Transport von Katzen

  1. Fahren Sie nie mit der sich frei im Auto bewegenden Katze. Setzen Sie Ihre Katze immer in eine sicher verschließbare, geeignete Transportbox. - Gerne zeigen wir Ihnen funktionale und geeignete Boxen und verleihen diese auch.
  2. Wählen Sie eine Transportbox, die sich von oben und von vorn öffnen lässt und ein in der Mitte abnehmbares Oberteil hat.
  3. Stellen Sie die Transportbox zu Hause an einem Ort auf, wo sie als "Teil der Einrichtung" betrachtet werden kann, damit sich Ihre Katze an die Box gewöhnt.
  4. Gestalten Sie die Box für Ihre Katze so behaglich wie möglich, legen Sie z. B. ein Kleidungsstück oder eine Decke mit Ihrem Geruch oder dem Geruch Ihrer Katze hinein.
  5. Wenn Ihre Katze grundsätzlich nur ungern Auto fährt, sprayen Sie mindestens 30 Minuten vor der Abfahrt synthetische Pheromone - erhältlich in unserer Praxis - in die Transportbox oder auf das Kleidungsstück.
  6. Denken Sie daran, dass Ihre Katze während der Fahrt evtl. in der Box
  7. erbricht, Harn oder Kot absetzt. Es empfielt sich also, eine frische Decke als Ersatz für die Rückfahrt mitzunehmen.
  8. Wenn Ihre Katze nicht freiwillig in die Transportbox begibt, nehmen Sie sie ruhig auf den Arm und setzen Sie sie vorsichtig durch die obere Öffnung hinhein. Wenn sich Ihre Katze strikt weigert, können Sie sie in ein dickes Handtuch einwickeln und dann die Katze von oben in die Box hineinsetzen.
  9. Im Auto sollten Sie verhindern, dass die Transportbox während der Fahrt durchgeschüttelt wird, indem Sie sie im Fußraum hinter dem Vordersitz einklemmen oder mit einem Sicherheitsgurt fixieren. Fahren Sie vorsichtig und vermeiden Sie laute und aggressive Musik, sprechen Sie ruhig mit Ihrer Katze. Je ruhiger der Besitzer, desto besser fühlt sich die Katze. Einige Katzen schauen gern nach draußen, die meisten fühlen sich aber wohler, wenn Sie die Box während der Fahrt mit einem Handtuch abdecken.
  10. Vermeiden Sie es, beim Transport vom Auto in die Praxis, die Transportbox mit der Katze zu schütteln oder gegen Ihre Beine zu stoßen.
  11. Im Wartebereich haben wir für Katzen einen erhöhten Abstellplatz. Wir empfehlen, die Vorderseite der Box sich selbst zuzuwenden und die Box während der Wartezeit mit einem Handtuch abgedeckt zu lassen.